Jugendfeuerwehr freut sich über Spende der Fleischerei Schütte

„227 Euro“, so lautete das Ergebnis der Spendenaktion für die Jugendfeuerwehr anlässlich der Renovierung und Neueröffnung des Ladengeschäftes der Fleischerei Schütte. Stadtjugendfeuerwehrwart Bernd Kloster war sichtlich erfreut über die Spende und bedankte sich herzlich bei Fleischermeister Willi Schütte. Zwei Wochen lang wurde von jeder verkauften Bratwurst 10 Cent in eine Flasche geworfen und gesammelt. Am vergangenen Samstag konnte die Jugendfeuerwehr die Spende schließlich an der frisch renovierten Fleischerei in Empfang nehmen. Und nicht nur Geld wurde gespendet, auch eine Pommes für jeden war an diesem schönen Samstagnachmittag mit dabei.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*