09.06.2013: Kreisjugendfeuerwehrleistungsnachweis in Südlohn

Mit 2 Gruppen ist die Jugendfeuerwehr Gescher beim diesjährigem Kreisleistungsnachweis der Jugendfeuerwehren in Südlohn gestartet.  Nach der offiziellen Begrüssung konnte dann auch recht schnell gestartet werden, so wurden die Jugendlichen zuerst bei Fragen und Knoten und Stiche gefordert. 20 vorher nicht bekannte Fragen aus dem Bereich der Feuerwehr aber auch dem aktuellem Geschehen galt es für jeden zu beantworten.

Dann ging es zum Pokalspiel dem einzigen richtigen Wettbewerb gegen alle anderen Feuerwehren innerhalb des Leistungsnachweises. Bei dem für die Jugendfeuerwehren vorher unbekannten Wettbewerb ging es diesmal darum ein Brett mit gefüllten Wasserbechern über 4 Personen an 4 Schnüren auf eine bestimte Höhe zu ziehen. Hier belegte die Gruppe 1 einen 3. Platz, während die JF Gronau diesen Wettbewerb gewann.

Als nächstes folgte der Löschangriff, bei dem eine Wasserentnahme aus offenem Gewässer mit der Vornahme von 3 C-Rohren, auf Richtigkeit und Schnelligkeit aufgebaut werden musste. Nach der Mittagspause musste dann noch ein Staffellauf mit verschiedenen Aufgaben wie Schwebebalken, Slalom, Warndreieckaufbauen, Schlauch ausrollen und einem Leinenbeutelzielwurf absolviert werden. Zuletzt ging es dann noch einmal um die Schnelligkeit. Es mussten 5 C-Schläuche mit jeweils 15 m Länge auf Zeit ausgerollt, zusammengekuppelt und ohne Drall verlegt werden.

Bei allen Disziplinen zeigte die beiden Gruppen der Jugendfeuerwehr Gescher gute Leistungen, so dass sich das Üben der Vorwochen bezahlt gemacht hatte.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*