27.09.2014: Übung Person unter Baum eingeklemmt

Am vergangenen Samstag traf sich die Jugendfeuerwehr zu einer Übung in Hochmoor. Dort war eine Person, dargestellt durch eine Übungspuppe, mit seinen Füßen unter einem Baumstamm eingeklemmt. Aufgabe für die Jugendfeuerwehr war es dann die Person mit den Mitteln des Hilfeleistungslöschfahrzeuges (HLF) zu retten. Dazu musste zuerst ein provisorischer Steg über einen Graben mit Hilfe von Steckleiterteilen geschaffen werden. Vor Ort wurde die Person dann mit Hilfe des Hebekissens gerettet. Anschließend wurden noch andere Möglichkeiten ausprobiert, wie man die Person alternativ retten könnte. Dabei wurden Möglichkeiten wie ausgraben der Beine, anheben des Stammes mit Muskelkraft mit einem C-Schlauch als Hilfsmittel, mit der Wasserkraft eines gefüllten B-Schlauches oder anheben mit dem Spreizer, anheben mit einem Hebebaum diskutiert bzw. ausprobiert.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*